FANDOM


Dohor war der König im Land der Sonne und hat es sich zur Aufgabe gemacht die gesamte Aufgetauchte Welt zu erobern.

Aussehen

Dohor war ein großgewachsener Mann mit breiten Schultern und ausgeprägten Muskeln. Er besaß feine Gesichtszüge mit hellblonde Haaren, die schon fast weiß waren, und intensiv blassblaue Augen.

Charakter

Vom Charakter war er eine stolze, rachsüchtige und ehrgeizige, aber auch sture Person mit großer Durchsetzungskraft, der vor keiner Gräueltat zurückschreckte um seine Ziele zu erreichen. Dabei glaubte er aber das Recht immer auf seine Seite zu haben, da nur er herrschen dürfte.

Früheres Leben

Dohor wurde als Sohn einer reichen Familie geboren, die große Pläne mit ihm hatte und eine Karriere im Militär planten. In der Akademie der Drachenritter wurde er aber von Ido zurechtgewiesen und gedemütigt, sodass er Rache schwor. Dafür beschloss er Ido und alles wofür er stand zu zerstören und die Aufgetauchte Welt zu erobern. Um dieses Ziel zu erreichen sorgte er mit Hilfe der Gilde der Assassinen dafür, das sich Sulana, Königin des Land der Sonne, in ihn verliebte und heiratete. Als König begann er immer mehr Macht an sich zu reißen und Ido zu diskreditieren, sodass Ido als General des Drachenorden abgesetzt wurde, zu dem er sich dann erklärte. Dabei gelang es ihm aber nicht Ido zu töten. Auch begann er die Aufgetauchte Welt nach und nach zu erobern, wofür er die Länder angeblich befreite und Marionettenkönige einsetzte. Nach einiger Zeit wurde sein erster Sohn Learco I. geboren, welches ein absolutes Wunschkind war, aber früh verstarb. Learco II. wurde als zweiter Sohn geboren, wobei seine Mutter eigentlich kein weiteres Kind wollte, sodass er von Dohor mit Gewalt gezeugt wurde. Er nahm sich sogleich des Jungen an und ließ ihn seit frühster Kindheit von Neor zum Krieger auszubilden, wobei er vollkommen überzogene Standards anlegte. So verglich er ihn mit seinem toten Bruder, der obwohl jung gestorben als perfekt galt. Nachdem die nötigen Fortschritte ausblieben und Neor als Rebellenführer verbannt wurde, übernahm er selbst die Ausbildung. Als auch seine harte und gnadenlose Ausbildung mit vielen Strafen keine Verbesserung brachte, wurde Learcos Ausbildung in Forras Hände gelegt. Währenddessen eroberte er weiter die Aufgetauchte Welt, wofür er die Hilfe der Gilde der Assassinen annahm, die dafür mit seltenen Büchern bezahlt wurde.

Die Schattenkämpferin

Das Siegel des Todes

Im Zuge Learcos Ausbildung erteilte er ihm den Auftrag Ido zu töten und San gefangen zu nehmen. Als es Learco scheiterte bestrafte er ihn und eröffnete ihm das er sein Schwert vergiften ließ. Anschließend schickte er ihn erneut an die Front.

Der Fluch der Assassinen

Nachdem Learco von Dohor aufgrund eines Festes nach Hause beordert wurde, ließ dieser ihn erneut bestrafen da er zu schwach ist. Dieser schloss sich dann den Wiederstand an, die einen Putschversuch am Festtag plante. Dieser konnte aufgrund eines Verräters in ihren Reihen mithilfe der Gilde der Assassinen verhindert werden. Dohor verurteilte alle Revolutionäre zu Tode, und beschloss das die Anführer und sein Sohn in dem Bau der Gilde Thenaar zu opfern, da er dachte das er dessen Erlöser ist. Als die Gilde von Ido, Lonerin, Dubhe und Sennar angegriffen wurde, stellte er sich Ido, um ihn zu töten. Bei dem Kampf wurde er mit Nihals Schwert von Ido getötet, brachte aber auch Ido eine tödliche Wunde bei.

 Stammbaum

   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Forra
   
   
Sulana
   
   
Dohor
   
   
Gorni
   
   
Melna
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Learco I.
   
   
Learco II.
   
   
   
   
   
   
Dubhe
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Fea
   
   
Neor II.
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Kalth
   
   
Amina
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   



Trivia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki