FANDOM


Huyé (elfisch: Winzlinge) sind eine der intelligenten Rassen der Unerforschten Lande und entsprangen der Verbindung zwischen Elfen und Gnomen. Sie sind etwa gnomgroß und besitzen eine annähend humanoide Gestalt, nur das sie etwas schaler als Gnome gebaut sind. Weitere Unterschiede sind die spitzen Ohren und ihre Augen, die größer sind und leicht schräg stehen. Ihre Haare und Bart weisen eine mitternachtsblaue Farbe auf und ihre Augen sind Violett.

Huyé leben in den Unerforschten Landen und sind, ähnlich wie die Elfen, ein sehr Natur verbundenes Volk und stehen mit dieser im ständigen Kontakt. Dies spiegelt sich auch in ihrer Religion wieder, wobei sie zwei Götter verehren, einmal den Vater des Waldes, der für die Pflanzen steht, und Makhtahar, der für die Tiere steht. Allgemein sind die Huyé ein äußerst friedlebendes Volk, dass viel Wert auf Gelehrsamkeit und Kunst legt. Nur mit den Elfen haben sie ein angespanntes Verhältnis, da diese auf ihr Volk herabsehen.

Politisch organisieren sie sich als Dorfgemeinschaften, die weitgehend unabhängig voneinander leben. Die größte Siedlung von Huyés ist Maju.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki