FANDOM


Ekhtir war ein Elf und ein mächtiger Magier, der in Nelor lebte. Dort wurde schon früh sein Talent erkannt und gefordert, doch überwarf er sich aufgrund seines schwierigen Charakters schon früh mit den anderen Magiern und war gezwungen als Miet-Magier zu arbeiten. Dabei lernte er auch Nihal kennen, die ihn entführte und zwang Sennar zu heilen. In der Zeit seiner Entführung freundete er sich langsam mit Nihal und ihrem Mann an und begann seine Einstellung gegenüber anderen Rassen zu hinterfragen. Nachdem sie ihn freiließen, reiste er mit dem Versprechen zurück, sie niemals zu verraten. Dieses Versprechen hielt er bis zu seinen Tod, obwohl ihn die Elfen gefangen nahmen und für ein Aussage gegen Nihal bis in den Wahnsinn folterten. Da er so als Verräter an seiner Spezies galt, wurde er und seine Familie zu Ausgestoßene erklärt. Später starb er in den Armen seiner Enkelin Ekhtir.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki