FANDOM


Kobolde sind eine der intelligenten Rassen der Aufgetauchten Welt. Sie sind etwa handgroß und besitzen eine annähend humanoide Gestalt, mit den unterschieden, das sie Flügel, spitze Ohren, sowie einfarbig pupillenlosen Augen besitzen. Bedeckt wird ihr Körper von Haaren, die unterschiedliche Farben aufweisen können. Dabei sind sie, ähnlich wie die Elfen, ein sehr Natur verbundenes Volk und stehen im ständigen Kontakt mit ihr. Dies hat zur Folge das Kobolde nur in Wäldern überleben können, und überall sonst über die Zeit "verwelken". Politisch organisieren sie sich in Gemeinschaften, die von einen Kobold geführt und nach den unterschiedlichen Wäldern eingeteilt werden. Die größte Gemeinschaft wohnt dabei im Bannwald, der sich im Land des Windes befindet. Dort hüten sie das, dem Naturgeist Mawas geweihte, Heiligtum.

Während des Krieges gegen den Tyrannen stirbt das Koboldvolk vollständig aus, da der Tyrann die Natur zerstört und die Freien Völker sie zu Kundschafterflügen zwingen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki