FANDOM


Moli war ein Gnom, der eine Zeit lang im Land des Feuers herrschte. Er war der Sohn Daebs, musste aber nach einem Bürgerkrieg ins Exil flüchten. Dort vermählte sich mit der Gnomin Nar, die ihm zwei Söhne gebar. Während dieser Zeit schmiedete er Pläne um seinen rechtmäßigen Platz als König einzunehmen. Dabei wurde er von Aster unterstützt. Als er wirklich König wurde, gab er seinen zweiten Sohn Dola in die Ausbildung von Aster. Seinen ersten Sohn, Ido, ließ er als Drachenritter an der Akademie der Drachenritter ausbilden und später für Aster kämpfen. Später erkannte er Asters wahre Absichten und wand sich von ihm ab, woraufhin er von seinen eigenen Sohn auf Asters befehl hin ermordet wurde.

Stammbaum

Daeb
   
   
Molis Mutter
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Moli
   
   
Nar
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
Dola
   
   
Ido
   
   
Soana
   
   
Livon
   
   
   
   



Trivia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki