FANDOM


Bei Nihals Aufnahmeprüfung handelte es sich um eine Test um zu ermittelt ob Nihal eine Ausbildung zum Drachenritter an der Akademie der Drachenritter in Makrat im Land der Sonne antreten darf.

Vorgeschichte

Die Geschichte begann als sich Nihal nach einer rigoros und ungerechten Weigerung Ravens sie an der Akademie auszubilden in einen Streik begab. Dafür verschanzte sie sich für vier Tage auf einer Krieger-Statur im Audienzsaal der Akademie, wobei sie von Sennar mithilfe von Magie und eines Falken mit dem Lebensnotwendigen versorgt wurde. Da es keinem von Ravens Soldaten selbst unter Zuhilfenahme von Gewalt gelang sie aus dem Saal zu entfernen, begann die Bevölkerung über die Akademie und besonders über Raven zu spotten. Da sich dieser keine Blöße geben wollte, unterbreitete er Nihal den Vorschlag einer Prüfung, wobei er vorhatte sie durch eine Niederlage zu Demütigen und so sein guten Ruf zu erneuern. Dabei sollte sie sich ihre Aufnahme an der Akademie erkämpfen, indem sie hintereinander zehn Schüler in einem Duell besiegte. Nachdem sie diesen Bedingungen zustimmte beendete sie ihren Streik und bereitete sich auf die am nächsten Tag gelegte Prüfung vor.

Prüfung

Stattfinden sollte die Prüfung auf im privaten Rahmen auf der Kampfbahn der Akademie, wurde aber aufgrund des allgemeinen Interesses für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dabei wurde für die Mitglieder der Akademie eine Tribüne errichtet, wobei Raven auf einen extra Podium saß. Als Nihal eintraf waren ihre Gegner schon da, wobei es sich ausnahmslos um große, kräftige und kurz vorm Abschluss stehende Männer handelte. Nachdem Raven nach einer halbstündigen Verspätung eintraf, einigten er und Nihal sich auf folgende Regeln.

  1. Die Duellanten kämpfen mit dem eigenen Waffen und Rüstungen
  2. Die Duelle werden direkt hintereinander ausgetragen
  3. Der Gewinner ist, wer es schafft seinen Gegner zu entwaffnen, zu verwunden oder niederzuschlagen
  4. Kein Töten

Nun begannen die Duelle, wobei das Publikum auf der Seite Nihals stand. Nach jedem besiegten Gegner rammt Nihal die Waffe des Gegners vor dem Podiums Raven in den Boden. Ausgerüstet war sie mit einfacher Lederkleidung, sowie ihrem Schwert aus Schwarzen Kristall.

1. Kampf:

Der erste Gegner war mit einer leichten Rüstung und einem Schwert ausgerüstet und setzte im Kampf auf seine Überlegenen Kraft. Nihal gelang es schon nach einer Minuten ihn zu entwaffnen.

2. Kampf:

Der zweite Gegner war genauso ausgerüstet, setzte aber auf seine Technik und Schnelligkeit. Nachdem Nihal seine Technik während des Kampfes studierte, erkannte sie das er stur nach Lehrbuch vorging, sodass sie ihn unter verspielen von schwäche austricksen und anschließend entwaffnet konnte.

3. - 6. Kampf:

Diese Gegner waren mit leichter Rüstung und einem Schwert ausgerüstet, konnten aber ohne größere Probleme von Nihal besiegt werden.

7. Kampf:

Dieser Gegner war mit einem Schwert und einem Dolch ausgerüstet, und setzte im Kampf auf seine fast perfekte Technik. Nihal, die langsam ans Ende ihrer Kräfte kam, schaffte es nur mit mühe mitzuhalten und begann immer mehr an Boden zu verlieren. Erst als sie begann zusätzlich mit einen der erbeuteten Schwerter zu kämpfen, wurde das Duelle ausgeglichener. Nach kurzer Zeit gelang es Nihal ihn den Dolch zu entringen, worauf auch sie ihre zweite Waffe beiseite legte. Danach schaffte sie es relativ schnell ihn endgültig zu besiegen, wobei sie wegen eines Schnittes im Oberteil fast ausschied.

Während dieses Kampfes erschien Sennar, um den Duellen zuzuschauen.

8. Kampf:

Der achte Gegner war mit einer Streitaxt ausgerüstet und setzte im Kampf auf seine Überlegenen Kraft und Technik. Dabei war er der erste Gegner der Nihal ernsthaft verletzen wollte. Während des Kampfes ging er geduldig und systematisch vor, wobei er Nihal immer weiter zurückdrängte. Als sie schon mit den Rücken an der Wand stand, setzte Nihal alles auf eine Karte, wich dem Schlag aus und zerschlug anschließend den Griff der Waffe. Dabei brach sie sich das Handgelenk an, was sie in den folgenden Kämpfen stark behinderte.

9. Kampf:

Der neunte Gegner war mit einer schweren Rüstung, einem Schild und einem Schwert ausgerüstet und setzte im Kampf auf seine Überlegenen Schutz. So drängte er Nihal immer weiter in die Defensive, da keiner ihrer Schläge eine Wirkung zeigte. Durch eine Finte gelang es Nihal schließlich sein Schild zur Seite zur Schlagen, um ihn anschließend mit einen Tritt auf den Boden zu schicken.

10. Kampf:

Beim letzten Gegner handelte es sich um Thoren aus dem Land des Feuers, der mit einer Peitsch und einem Schwert kämpfte. Auch er kämpfte mit der Absicht Nihal zu verletzen, wollte sie aber vorher noch demütigen, indem er Nihal immer wieder mit seiner Peitsch schlug, ohne sie ernsthaft zu verletzen, da so das Duell beendet wurden wäre. Da die Peitsch zu schnell war, konnte Nihal ihrer Bahn nicht mit den Augen folgen und trug immer mehr Schläge davon. Nach einiger Zeit ging Nihal dazu über, auf die Geräuschen der Peitsche zu achten und es gelang ihr ein Muster zu erkenne. In der Absicht die Peitsch zu zerschneiden schlug sie nach ihr, konnte sie aber nicht zerschlagen, da die Peitsch aus einer mit Leder umwickelten Kette bestand. So wickelte sich die Kette um Nihals Schwert und konnte nicht mehr befreit werden. Um Nihal endgültig zu besiegen, zog er sie über die Peitsch zu sich, um sie anschließend mit den Schwert zu verwunden. Als Nihal erkannte, das sie diesem nicht entgehen konnte, nutzte sie seinen eigenen Zug gegen ihn und ließ sich nach vorne schnellen um ihn anschließend schwer am Arm zu verwunden.

Folgen

Aufgrund Nihals knappen Sieges musste Raven sie zähneknirschend an der Akademie der Drachenritter aufnehmen und das Ergebnis den anwesenden Zuschauern verkünden. In der darauffolgenden Siegesfeier in der Menge brach Nihal zusammen und wurde von Sennar in ihre Herberge gebracht, wo er sie heilte, bevor sie am nächsten Tag in die Akademie zog. Später kam raus das Nihals letzter Gegner, Thoren, gar kein Schüler war, sondern ein von Raven bezahlter Söldner.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki