FANDOM


Das Reich des Winters ist das nördlichste Land Talarias, in dem ewig Winter herrscht. Es besteht hauptsächlich aus unwirtliche Gebirgszügen und Tundra. Das wichtigsten Gebirge ist das im Norden liegende Eisgebirge, in dem Eis und Metalle abgebaut werden. An der nordwestlichen Grenze des Landes liegt der Relio-See, in dem die Flüsse Kavissa und Kamta münden. Außerdem liegt der Fluss Pewa in dem Land.

Hauptstadt des Landes ist Galata.

Man ist die Schutzgöttin des Reichs.

Politische Struktur

Politisch wird das Reich des Winters von den Talariten als Erbmonarchie regiert. Das religöse Oberhaupt wird als Vater des Winters bezeichnet. Während der Femtiten-Rebellion nahmen die Rebellen einen Teil des Landes ein, der als Danorath Luja bekannt ist.

Bewohner

Das Reich des Winters wird von Femtiten und Talariten bewohnt, die meist in flachen Fachwerk- bzw. Steinhäusern leben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki